Rückblick auf das letzte WE (KW37)

VfB Großfriesen – SV Bobenneukirchen    5:1 (4:0)

Nach dem schwachen Auftritt letzte Woche wollte man unbedingt wieder in die Spur finden. Man begrüßte mit dem SV Bobenneukirchen eine Mannschaft, welche sich den Aufstieg auf die Fahnen geschrieben hatte. Doch von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, nämlich auf das von den Gästen. Der VfB entwickelte unheimlich viel Druck, immer wieder angetrieben von seiner Mittelachse Klemm, Pankrath und Kaiser. Vergaben Rösler und Ludwig noch Hochkaräter, so machte es erstgenannte kurze Zeit später besser. Nach Zuspiel von Kaiser ließ er dem Torhüter aus Nahdistanz keine Chance. Ludwig erhöhte 5 Minuten später als er nach einem Freistoß energisch nachsetzte. Als Rösler mitte der ersten Hälfte auf 3 zu 0 stellte war die Gegenwehr gebrochen beim SVB. Vor der Pause vergaben die Hausherren noch etliche 100prozentige, nur Rösler nutzte eine zum 4 zu 0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel verlor man unverständlicherweise komplett den Faden. Ungenauigkeiten und fehlende Laufbereitschaft im Mittelfeld machten sich bemerkbar im Spiel von Blau Weiß. So kamen die schwachen Gäste noch zu ihrem Ehrentor. Perez köpfte eine Flanke des eingewechselten Reichelt unbedrängt ein. Danach wachte man wieder auf und spielte wieder besser und konzentrierter nach vorne. Rösler gelang es nach einem Schuss des eingewechselten Keils abzustauben zum 5 zu 1 Endstand!
Damit versöhnte man seine treuen Fans für den dürftigen Auftritt gegen Taltitz. Nächste Woche erwartet man den SV Theuma zum Derby auf den Friesenberg. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung.

SpG Stahlbau Plauen/Großfriesen – ESV Lok Plauen2   2:1 (2:1)

Nach 3 Niederlagen gelang unserer zweiten Mannschaft der erste Saisonsieg! Nach einer starken kämpferischen Leistung bezwang den den ESV Lok Plauen 2 mit 2:1. Die Tore erzielten Vasil Ntina von der SG Stahlbau Plauen und ein Eigentor von den Gästen.Damit verlissen die Jungs vorerst das Tabellenende!

Frauen:

SpG Neustadt/Großfriesen – FC Schönheide    2:0 (0:0)

Unsere Ladies fuhren ihren langersehnten ersten Saisonsieg ein!!! Gegen den FC Schönheide konnte man sich mit 2 zu 0 durchsetzen!!! Kristin Marquardt und Julia Eichhorn trafen.Herzlichen Glückwunsch Mädels!!!

E Junioren – Freundschaftsspiel

SpG Großfriesen/Zobes – FC Fortuna 91 Plauen   30:0 (12:0)

Unsere kleinsten hatten am vergangenen Mittwoch die zweite Mannschaft des VfC Plauen zu Gast. Nach anfänglichen Problemen überzeugte man mit einem 8 zu 0 Heimsieg. Erfolgreichster Torschütze mit 3 Treffern war Danilo Güther. Der Spielfreie Samstag wurde zu einem Freundschaftlichen Vergleich genutzt. Gegen den FC Fortuna Plauen stand es am Ende 30:0!

Saison 18/19

Für den VfB starten 5 Mannschaften in den Wettbewerb – davon 4 als Spielgemeinschaft.

Herren – VfB Großfriesen

Reserve – SpG Stahlbau Plauen/Großfriesen

Frauen – SpG Neustadt/Großfriesen

B Junioren – SpG Theuma/Großfriesen/VFC2

E Junioren – SpG Großfriesen/Zobes